Menü
Hannover: Das bringt der Freitag
Klein Mittel Groß

Ticker Hannover: Das bringt der Freitag

Guten Morgen, Hannover. An diesem Freitag ist das Wetter recht unbeständig - zwar zeigt sich auch die Sonne bei um die 21 Grad, aber auch Gewitter sollen heute wieder über die Region ziehen. Besonders zum Abend wird es regnischer bei nur noch 16 Grad.

Hannover. Sie brauchen noch eine Idee für die Mittagspause bevor es ins Wochenende geht? Eine ganze Staffel an Gourmet-Küchen aus Hamburg, Berlin, Bayern und Niedersachsen rollt an: Von Freitag Mittag an steigt das große Food-Truck-Festival auf dem Ernst-August-Platz. Besucher können sich auf südamerikanische, indische, kubanische, vegane und polnische Spezialitäten, auf Wraps, Cakepops, Burger, Frozen Quark, thailändische Eisrollen und edle Fischgerichte freuen.

Warum klotzen, wenn man protzen kann? Matze Knop haut auf den Putz: Vorbei ist die Zeit der Bescheidenheit, die neue Parole lautet: „Diagnose dicke Hose“. Der Stand-up-Comedian zeigt am Freitag um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) seine neue Show im Theater am Aegi.

Sind denn alle verrückt geworden? Ja – wenn man Paul Panzer glauben darf. Der schräge Komiker ruft heute „Die Invasion der Verrückten“ in der Swiss-Life-Hall aus und unterhält sein Publikum mit charmanten, bösen und verrückten Geschichten, Abenteuern und Anekdoten aus dem Leben des kleinen Mannes und seiner Familie.

Musikalisch wird es mit dem "King of Rap" Kool Savas, der ab 19.45 im Capitol auftritt und mit den Fans und seinem neues Mixtape „Essahdamus“ den HipHop zelebriert.

Vor gut einem Jahr wurde zum ersten Mal ein verhaltensauffälliger Wolf im staatlichen Auftrag erschossen, jetzt kommt das ausgestopfte Tier ins Museum. Der in sozialen Netzwerken liebevoll Kurti genannte Rüde ist ein Objekt der Ausstellung „Der Wolf“. Am Freitag will Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel das Konzept der Ausstellung gemeinsam mit Museumschefin Katja Lembke vorstellen.

Mit dem Ruhestand drohen vielen Menschen starke finanzielle Einbußen. Jeder sechste der mehr als 1,8 Millionen Rentner in Niedersachsen ist von Altersarmut betroffen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund will heute einen Bericht zur Situation der Rentner im Land vorstellen.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Gericht gibt Spielhallenbranche gegen Losverfahren recht
Nächster Artikel: Hannover: Mann wirft Brandsatz auf Rentnerin - Fahndung